fbpx
Smart Gebrauchtwagen

Der Name ist Programm: smart Gebrauchtwagen finden mit ecary.de

Wer hierzulande in den vergangenen 20 Jahren einen Blick in den Straßenverkehr in Städten geworfen hat, hat unweigerlich den ein oder anderen smart zu Gesicht bekommen. So gibt es nur wenige Automarken, die gleichzeitig den breiten Massenmarkt bedienen und dennoch in einer Nische tätig sind und das Ganze so gut und umfassend meistern wie smart. Auf dem Automobilmarkt handelt es sich um eine recht junge Marke und dennoch war der Erfolg rasant und hält bis heute an.

Ein smart ist kein normales Auto, sondern sticht auf Grund seiner äußerst kompakten Maße aus der Masse heraus. Was die bekannten Fahrzeuge dabei ausmacht möchten wir Dir daher etwas detaillierter aufzeigen, damit Du bei der Suche nach gebrauchten smarts die richtige Wahl treffen kannst. Anschließend zeigen wir Dir dann ebenfalls auf, wie Du mit unserer Hilfe auf die Suche nach den Fahrzeugen gehen kannst.

Zu den Gebrauchtwagen

Ein junges Konzept mit rasantem Erfolg: Die Geschichte von Smart

Im Prinzip ist die Geschichte des smarts darauf zurückzuführen, dass verschiedene Unternehmen am Automobilmarkt noch einen Schritt kleiner gehen wollten, als die damals gängigen Kleinwagen und daraus ist letzten Endes der spätere smart entstanden. Die Ursprünge gehen daher auf das für Uhren bekannte Unternehmen Swatch zurück, die sich dann zunächst mit VW und später mit Daimler zusammenschlossen. 1994 wurde das entsprechende Unternehmen gegründet. Danach erfolgten die nächsten Schritte in der Geschichte des Unternehmens:

  • Differenzen sorgten dafür, dass Swatch ausstieg, da sich Daimler gegen Elektro- und Hybridantriebe entschied. Das war 1998.
  • Es etablierten sich mehrere Fertigungswerke in Deutschland und den Nachbarländern und auch die bekannten gläsernen Türme wurden als Verkaufszentralen eingeführt.
  • Ab 2005 wurde das Unternehmen umstrukturiert und die Türme wurden zu großen Teilen geschlossen. Auch die Fokussierung wurde in dieser Zeit auf verschiedene Fahrzeuge umgelegt.
  • In den nachfolgenden Jahren kam es zu turbulenten Verkaufszahlen und immer neuen Strategien. Inzwischen sind Pläne angelaufen, mit denen der Smart besonders Richtung China verlagert werden soll, das ist aber erst für die Zukunft angedacht.

Besonders hierzulande konnte der smart fußfassen

In der Zeit wurde der smart besonders in Deutschland vertrieben und ebenfalls in anderen europäischen Ländern und in Teilen in den USA. Besonders Deutschland war allerdings hier als Zielmarkt angedacht und Absatzzahlen in den mittleren fünfstelligen Bereichen konnten in einigen Jahren in der Spitze erreicht werden. Die Marke smart ist somit kein Vorreiter am Markt gewesen, in der Nischenfunktion war das allerdings ohnehin nie angedacht. Daraus ergibt sich im Resultat allerdings bis heute, dass Du einige gebrauchte smarts finden kannst.

Das Besondere des Markennamens

Selbst Personen, die nicht fließend englisch sprechen, verstehen, dass smart so viel wie klug oder pfiffig bedeuten kann und auch smart hierauf in gewisser Weise abzielt. Besonders ist hierbei die konstante Kleinschreibung des Namens, der sich ebenfalls auf die Modelle fortführt. Allerdings hat der Name einen anderen Ursprung, da er sich aus den Anfangsbuchstaben von Swatch und Mercedes und aus dem Wort art zusammensetzt.

Moderne Ausstattungen sind beim Cityflitzer gängig

Es wird bei den verschiedenen smart Modellen recht schnell ersichtlich, dass es sich um ein kleines Stadtauto handelt, welches folglich in Sachen Wendigkeit und bei der Parkplatzsuche überzeugen kann. Folglich soll also oft gar nicht zu viel Zeit darin verbracht werden und dennoch hat sich smart bei der Ausstattung Mühe gegeben und alles im kleinen Fahrzeug untergebracht, was nötig ist. Daher ist von Fensterhebern bis zu guten Musikanlagen viel vorhanden, was ein durchschnittlich gutes Auto ausmacht.

In Sachen Verbrauch ist der smart weitestgehend unangefochten

Wer in der Stadt unterwegs ist, fährt in der Regel nicht mehr als 50 km/h und benötigt auch nicht die schnellsten Beschleunigungszahlen. Dagegen kraftstoffsparend unterwegs zu sein ist von großem Vorteil, da Geld gespart wird und die Luft in den Innenstädten nicht verschmutzt wird. Außerdem ist auch die Lautstärke geringer und all das hat der smart schon zu seiner Zeit eindrucksvoll umgesetzt. Somit erhältst Du mit einem gebrauchten smart ein Fahrzeug, das auch in der heutigen Zeit in Sachen Verbrauch mehr als nur mithalten kann.

Dank geschickter Konzepte haben auch große Personen ausreichend Platz

Besonders großen Personen schaudert es förmlich, wenn an kleine Fahrzeuge gedacht wird. Der Kopf stößt an die Decke und die Beine werden eingequetscht. Ein besonders kleines Stadtauto wie der smart wäre eigentlich dafür prädestiniert ebenfalls solche Probleme zu bieten. In Wirklichkeit überzeugen allerdings durchdachte Konzepte auch große Mitfahrer. So wird in einigen Varianten mit verhältnismäßig hohen Decken sehr aufrecht gesessen, in anderen sehr flach über dem Boden mit sehr viel Beinfreiheit.

Das Design ist stets schnittig und bietet hohen Wiedererkennungswert

Nicht nur der Name von smart suggeriert wie aufgezeigt wurde, dass es sich hierbei um eine Art Kunstobjekt handelt, sondern auch das Design. So wird hier einfach ein anderer Weg gegangen als normalerweise. Die Designs sind weitestgehend recht schnittig und sportlich und bieten dennoch für Kleinwagen den erwähnten Platz. Dank verschiedener Farbmodule in optisch getrennten Sektionen gibt es auch viele Farben bei gebrauchten smarts und der Wiedererkennungswert ist stets hoch.

Wenige Modelle, die halten was sie versprechen

Im Grunde genommen hat es smart geschafft tatsächlich nur sehr wenige Modelle zu fertigen und dennoch einige Nischen abzudecken, da die Fahrzeuge natürlich auch außerdem der Städte genutzt werden sollen. Dank des jungen Alters des Unternehmens sind quasi alle Modelle potentielle für smart Gebrauchtwagen interessant. Aus diesem Grund möchten wir Dir eine Übersicht über die verschiedenen Fahrzeugklassen und Modelle von smart bieten:

  • Stadtauto (fortwo coupé, BRABUS fortwo, smart K)
  • Cabrio (fortwo cabrio, BRABUS fortwo cabrio, crossblade)
  • Kleinwagen (forfour, BRABUS forfour)
  • Roadster (roadster)
  • Coupé (roadster-coupé)
Uwe

Dein Ansprechpartner

Uwe Stockhaus

Telefon: 05221-7630618
E-Mail: info@ecary.de

Bei ecary.de ist es kein großes Problem smart Gebrauchtwagen zu finden

Allein dadurch, dass nie so viele smarts verkauft wurden wie Fahrzeuge anderer Marken, ist natürlich die Suche hiernach etwas komplizierter als sonst, allerdings hast Du mit ecary.de die perfekte Möglichkeit gefunden, um auch in Deiner Nähe entsprechende Fahrzeuge zu finden. Das ist aber noch nicht das Herausragende unseres Services. So bieten wir Dir umfassende Hilfen an, um das Fahrzeug zu bewerten und zwar ganz individuell und vor Ort. Detailliertere Informationen findest Du auf unserer Website.

Suche also noch heute mit der Hilfe von ecary.de nach schönen, gebrauchten smarts, die genau Deinen Ansprüchen entsprechen und leite dann den hilfreichen Prozess ein.